Sprungnavigation:
  • Das ABOdirekt ist da! Das ABOdirekt ist da!
  • Das Jugendabo 2022/2023 Das Jugendabo 2022/2023
  • Das neue Wiener Stadtabo Das neue Wiener Stadtabo
  • Hurra, die Schulabos sind da! Hurra, die Schulabos sind da!
  • #kunsterhalten #kunsterhalten
 

Allgemeines

1920 wurde aus der 1912 eröffneten »Volksbühne« (Planung: Kurz, Rietschel & Henneberg; Bauausführung: Stadtbaumeister Barak & Czada) das heutige Renaissancetheater. 1949 mietete es Paul Löwinger. 1970 wurde das Renaissancetheater vom Theater der Jugend übernommen. Die ersten Vorstellungen fanden aber bereits 1957 statt.
Der Fassungsraum beträgt 698 Sitzplätze inkl. 6 Rollstuhlplätze. Die technische Ausstattung erlaubt Sprechtheater - und Musikproduktionen.

Eigentümer des Theaters ist die Generali Immobilien AG.