Sprungnavigation:
  • Honk! Honk!
  • Das ABOdirekt ist da! Das ABOdirekt ist da!
  • Das Jugendabo 2022/2023 Das Jugendabo 2022/2023
  • Das neue Wiener Stadtabo Das neue Wiener Stadtabo
  • Hurra, die Schulabos sind da! Hurra, die Schulabos sind da!
  • #kunsterhalten #kunsterhalten
 

TDJ & DU


Angebote der Theaterpädagogik 2022/2023

Das Beste am Herbst ist die neue Spielzeit. Und das nehmen wir ganz wörtlich:

Bei uns könnt ihr eurer Spielfreude freien Lauf lassen! Seid ganz laut oder eher leise, drückt euch aus in Bewegung, Worten oder Klängen! Wir freuen uns auf euch und das, was ihr zu sagen habt: Über die Welt, über euch und über die Theaterstücke im Theater der Jugend.

Wir sind das frischgebackene Theaterpädagogik-Team am TdJ und startklar zu eurer Schule zu düsen. In vielen Workshopangeboten könnt ihr mit uns die Welt des Theaters entdecken.

Wir freuen uns auf euren Besuch im Renaissancetheater und im Theater im Zentrum! Dort könnt ihr Blicke (einen Blick) hinter die Kulissen werfen und direkt mit den Menschen ins Gespräch kommen, die die Magie auf die Bühne bringen.

Seid herzlich eingeladen zu einer spannenden Theatersaison voller Abenteuer und ganz viel Raum, eure eigenen Geschichten zu erzählen.

Bis bald im Theater der Jugend!




Information und Anmeldung – Theaterpädagogik:

Katja Segelbacher MA

Tel: 01/521 10–235

E-Mail: [YjY0dGFnOm1haWx0bzprYXRqYS5zZWdlbGJhY2hlckB0ZGouYXQ=]




Katja Segelbacher MA

Seit der Spielzeit 2022/23 Leiterin der Theaterpädagogik am Theater der Jugend. Studium der Theaterpädagogik an der Universität der Künste in Berlin und der Sozialen Arbeit an der ev. Fachhochschule Ludwigshafen.
Von 2019 bis 2022 leitete sie das Kulturhaus Gemeinschaftshaus Gropiusstadt in Berlin-Neukölln. Davor war sie von 2015 bis 2019 als Mitarbeiterin für die defakto GmbH als Jobcoachin für Menschen im Arbeitslosengeldbezug, Theaterpädagogin, Projektleiterin und theaterpädagogischer Support tätig. Von 2013 bis 2015 arbeitete sie als Theaterpädagogin im Jugend- und Stadtteilzentrum Pfingstweide in Ludwigshafen am Rhein und von 2010 bis 2013 beim Kulturwerk Riesa e.V..




Ahmad Abu Kharma BA

Seit der Spielzeit 2022/23 Mitarbeiter am Theater der Jugend.
Studium der Theater-, Film und Medienwissenschaft an der Universität Wien und Fine Arts/ Drama mit Schwerpunkt Schauspiel und Regie an der Yarmouk Universität in Jordanien.
Von 2021 bis 2022 war er als Freizeit- und Hortpädagoge in privaten und öffentlichen Schulen in Wien und Niederösterreich tätig. Von 2019 bis 2021 Ausbildung zum Diplom-Sozialpädagogen in Wien. Von 2008 bis 2018 arbeitete er als Jugendbetreuer bei der Diakonie im Flüchtlingsdienst und verschiedenen Jugendeinrichtungen in Österreich. Von 1996 bis 2008 war er als freiberuflicher Theaterregisseur und Schauspieler engagiert tätig. Seit 2008 arbeitet er bei Amnesty International Österreich in der Amnesty Academy als Trainer im Bereich Menschenrechtsbildung. 2005 absolvierte er die Weiterbildung Theaterpädagogik nach Augusto Boal.