Sprungnavigation:
  • Pünktchen und Anton Pünktchen und Anton
  • Biloxi Blues Biloxi Blues
  • Im Panoptikum des Franz K. Im Panoptikum des Franz K.
 

Theater der Jugend

Pünktchen und Anton

Reich und Arm, das sind Pünktchen und Anton. Pünktchen heißt eigentlich Luise und hat sich noch nie Sorgen machen müssen, etwa ob ausreichend Essen auf dem Tisch steht oder sie ein Dach über dem Kopf hat. Ihre Eltern sind nicht nur erfolgreich, sondern bringen auch jede Menge Geld nach Hause – wenn sie zu Hause sind. Grund zum Klagen hat Pünktchen nicht: Es gibt Ärmere auf dieser Welt, behaupten zumindest ihre Eltern…
Anton zum Beispiel stammt nicht nur aus bescheidenen Verhältnissen, sondern hat seit kurzem auch eine kranke Mutter daheim, um die er sich kümmern muss.
Dass Armut nicht immer etwas mit Geld zu tun hat und dass es gar nicht einfach ist, Freundschaft trotz der gesellschaftlichen Barrieren wachsen zu lassen, erzählt Erich Kästners berühmter Vorkriegsroman.

Nicole Claudia Weber inszeniert Erich Kästners Kinderbuchklassiker, in dem eine außergewöhnliche Freundschaft über soziale Gegensätze triumphiert.

Die Premiere für Kinder ab 6 Jahren findet am 20. Februar 2024 im Renaissancetheater statt.

Mehr zum Stück

Aufgepasst! Ab dem 22. Februar finden zu dieser Produktion Workshop-Einheiten mit unserem theaterpädagogischen Team statt. Jetzt noch schnell freie Plätze sichern:

Informationen zum Workshop