Sprungnavigation:
  • Vorstellungsabsagen Vorstellungsabsagen
  • #kunsterhalten #kunsterhalten
  • Renaissancetheater Renaissancetheater
 

Theater der Jugend

Der kleine dicke Ritter

Wegen der derzeitigen Situation musste die Produktion „Der kleine dicke Ritter“ aus dispositorischen Gründen leider verschoben werden.

Mit seiner kleinen, rundlichen Statur und einem großen Herzen, das sich selbst so manchem Drachen nicht verschließt, ist Ritter Länglich ein etwas ungewöhnlicher Vertreter seiner Zunft. Doch von seinen Kollegen, die auch gern mal eine ruhige Kugel schieben, unterscheiden ihn vor allem Edelmut und Tatendrang. Und so wird er alleine auf die abgelegenen Bulligrob-Inseln geschickt, um dem dortigen Baron das Handwerk zu legen. Zum Glück ist er dabei nicht bloß auf seinen scharfen Verstand angewiesen. Viele eifrige Hände und schnatternde Schnäbel vor Ort helfen ihm dabei, seiner wackeren Mission bis zum Ende treu zu bleiben – und das kommt dick!

Regisseur Werner Sobotka inszeniert Konstantin Küsperts Neuübersetzung von Robert Bolts schwarzhumoriger Vorlage und lässt dabei in bester Monty Python-Manier skurrile Figuren in aberwitzigen Situationen aufeinandertreffen.

Mehr zum Stück