Sprungnavigation:
  • Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse
 

Spielplan 2022/2023

Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse 6 +

nach Christine Nöstlinger
von Yüksel Yolcu

Stückinfo

Ort: Renaissancetheater, Neubaugasse 36, 1070 Wien
Zeitraum: 23. Mai 2023 - 24. Juni 2023
Premiere: 25. Mai 2023
Regie: Yüksel Yolcu

»Mit einem Kind, das nie Quatsch macht, soll man schleunigst zum Psychologen gehen.«

Christine Nöstlinger

Ein Musterknabe: blitzgescheit, kennt keine Schimpfwörter und macht zum Leidwesen seiner Mitschüler*innen ausgerechnet immer das, was seine Lehrerin von ihm verlangt. – Das ist Konrad. Darüber hinaus ist Konrad ein pflegeleichtes Qualitätsprodukt, das – steril verpackt und portofrei geliefert – plötzlich vor der Haustür der unkonventionellen Berti Bartolotti landet, deren größte Leidenschaft darin besteht, blindwütig allerlei Unnützes aus Versandhauskatalogen zu bestellen.
Doch was macht eine außergewöhnliche, alleinstehende Frau in den besten Jahren mit dem Hang zu auffälligem Make-up, die mit Kindern bisher nichts am Hut hatte, plötzlich mit einem Jungen, der noch dazu so artig geraten ist, dass es der Dame manchmal fast vor ihm graust?
Wirklich kompliziert wird die Sache, als die Herstellerfirma ihren Lieferirrtum erkennt und Konrad zurückverlangt. Denn mittlerweile hat sich die etwas chaotische Berti schon richtig an Konrad gewöhnt; ja, ihn sogar regelrecht lieb gewonnen. Zum Glück gibt es da noch Kitti, ein aufgewecktes Nachbarsmädchen, das mit Witz und Intelligenz die Rückholaktion zu hintertreiben versucht. Und auch in Berti Bartolotti ist das Muttertier erwacht: Konrad muss bleiben, den schnappt ihr so schnell niemand mehr weg, soviel steht fest. Er hat jedoch noch einiges zu lernen, wenn er als ganz normaler Junge durchgehen soll. Ein Plan muss her, um Konrad in ein echtes Kind von heute zu verwandeln: Ab jetzt heißt es für ihn, die Schulbank des Lebens drücken: Zanken, Lügen und Schimpfen steht auf dem Stundenplan.
Mit liebevollem Augenzwinkern beschreibt Christine Nöstlinger, die Grande Dame der österreichischen Kinderliteratur, die Schwächen der Erwachsenenwelt und entwirft so eine neue Lebensphilosophie für Kinder, von der sich auch die älteren Semester eine Scheibe abschneiden können.


Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH

Besetzung

Regie Yüksel Yolcu

Bilder

Bild-Ausschnitt aus der Produktion