Sprungnavigation:
  • Theater im Kinderzimmer Theater im Kinderzimmer
  • Vorstellungsabsagen Vorstellungsabsagen
 

Jobs

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig! Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz können Sie jederzeit unserer Datenschutzerklärung www.tdj.at/datenschutz-bewerbung/ entnehmen.




MITABEITER (w/m/d) für den Bereich Werkstätte und Bühnentechnik; Tapezierer in Vollzeit, unbefristet

Anforderungen:
abgeschlossene Berufsausbildung als Tapezierer, Gesellenprüfung handwerkliches Geschick Berufserfahrung von Vorteil Teamorientiertes, verantwortungsbewusstes Arbeiten und Auftreten, sowie hohe Einsatzbereitschaft setzen wir voraus.

Eintritt:
ab sofort
Vollzeit / 40 h Woche Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten Die Einteilung der Dienste erfolgt durch 14-tägige Dienstpläne und richtet sich nach den Spielzeiten des Theaters der Jugend.

Wir bieten:
Sehr gutes Arbeitsklima in einem jungen, sehr ambitionierten Team, Weiterbildungsmöglichkeiten, leistungsgerechte Entlohnung, kollegiales Umfeld. Jährliches Mindestgehalt ohne Zulagen, lt. Kollektivvertrag der Wiener Privattheater: von 21.958,00 € bis 29.865,00 € (Vollzeit 40h) bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung. Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung möglich.

www.kollektivvertrag.at/cms/KV/KV_0/home

Wir legen Wert auf eine längerfristige Zusammenarbeit.

Ihre kompletten, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Foto etc.) senden Sie bitte per E-Mail (maximal 1MB) an:
[YjY0dGFnOmJld2VyYnVuZ0B0ZGouYXQ=]





Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung am Theater der Jugend entstehen, können leider nicht ersetzt werden.
Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungen, die die angegebene Datenmenge übersteigen, automatisch verworfen werden.

Das Theater der Jugend untersagt ausdrücklich, die Inhalte dieser Seite für kommerzielle oder nichtkommerzielle Zwecke zu verbreiten, zu vervielfältigen oder auf sonstige Weise (außer durch Verlinkung mit unserer ausdrücklichen Zustimmung) Dritten zugänglich zu machen.
Jeder Verstoß hiegegen wird zivilrechtlich und strafrechtlich verfolgt.

DIESE SEITE WIRD TAGAKTUELL GEWARTET.