Sprungnavigation:
  • Renaissancetheater Renaissancetheater
  • Renaissancetheater Renaissancetheater
  • Mein erster Theaterbesuch Mein erster Theaterbesuch
 

Schauspieler-Archiv

Stephanie K. Schreiter

Geboren in: Aschersleben (Deutschland, damals DDR)

Ausbildung: Hochschule für Musik und Theater Hannover

Berufliche Wegstationen:
THEATER: Grips Theater/Berlin, freie Theaterproduktionen in Mannheim, Erfurt, Dresden, Landshut, Würzburg, Rüsselsheim, Berlin, Gera, Kempten

KABARETT: Kabarett »Fettnäppchen« Gera

FILM: Diverse Filmarbeiten vor und hinter der Kamera

Meine Lieblingsmusik: Mozarts Große Messe in C-Moll, alles von Georgette Dee, Element of Crime, Queen, Keith Jarret

Mein Lieblingsbuch: »Das Mädchen Kiều« von Nguyen Du

Als Kind wollte ich werden: Eisverkäuferin (Softeis!!!) und Schauspielerin, zwischendrin auch mal Polizeikommissarin, aber letztlich immer Schauspielerin

Als Kind habe ich gerne gelesen: »Der Spielmann vom Himmelpfortgrund« von Kurt David – bestimmt zwanzigmal gelesen, »Das doppelte Lottchen« von Erich Kästner – heiß und innig geliebt

Mein Lebensmotto: »Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben« (J.W. Goethe)


Stephanie K. Schreiter

© Klaus Reinke