Sprungnavigation:
  • Die Mitte der Welt Die Mitte der Welt
  • Schuld und Sühne Schuld und Sühne
 

Regie

Werner Sobotka

Regisseur, Übersetzer, Schauspieler

Der Wiener erhielt seine Ausbildung an der Schauspielschule Krauss und im Musicalstudio Theater an der Wien. Auftritte als Schauspieler u.a. in »Snoopy«, »Die Romanticker«, »Der kleine Horrorladen«, »Fifty-Fifty«, »Der Florentinerhut«, »Joseph«, »Der Gast« und unzähligen Theater- bzw. Fernsehproduktionen des RTL, ZDF und ORF.

Regie z.B. Musicalsommer Amstetten, Raimund Theater, Volksoper, Renaissancetheater und Kammerspiele Wien, Stadttheater St. Gallen, Prinzregententheater München, Stadttheater Klagenfurt, Staatstheater am Gärtnerplatz München, Staatsoperette Dresden, Theatersommer Haag bei den Musicals »Der kleine Horrorladen«, »Toll trieben es die alten Römer«, »Elvis Forever«, »Nonnsens«, »Forbidden Musical«, »Joseph«, »Moby Dick«, »Fame«, »Jesus Christ Superstar«, »The Wild Party«, »Into The Woods«, »Grease«, »Krawutzi Kaputzi – Strengstes Jugendverbot«, »High School Musical«, »Im weißen Rössl«, »Forbidden Ronacher«, »Manche mögen’s heiß«, »Cabaret«, »Singin’ in the Rain«, »Lucky Stiff – Tot, aber glücklich« , »Xanadu«, »Catch Me If You Can«, »Flashdance«, »Dinosaurier! Das Musical«, »La Cage Aux Folles«, »Winter Wonderettes«, »Grimm!« sowie Komödien, Comedy-Shows und Soloprogramme (u.a. von Thomas Borchert, Nina Proll, Fifi Pissecker, Herbert Steinböck, Louise Martini, Uwe Kröger, Gregor Bloéb, Drew Sarich & Ann Mandrella, Scheuba&Dorfer, Scheuba&Palfrader), 16 Produktionen des Kabarett Simpl, diverse Fernseharbeiten (z.B. »Die kranken Schwestern«, »Wir Staatskünstler«, »Hast du Nerven?«) und unzählige Galas (u.a. Leading Ladies/Leading Men, 10 Jahre Elisabeth, Eröffnungen des Life Balls, Eröffnungen der Wiener Festwochen, Mozart in Concert, Musical Christmas).

Seit 1981 Gründungsmitglied der Kabarettgruppe »Die Hektiker« (13 Programme), arbeitet (auch gemeinsam mit Hannes Muik) als Autor, Bearbeiter und Übersetzer von Komödien und Musicals (»Blondel«, »Wild Party«, »Sister Act«, »Catch Me If You Can«, »Winter Wonderettes« u.a.) und erhielt den Fernsehpreis Romy (»Die kranken Schwestern«), den Musicalpreis Image–Award sowie mehrere Gold- und Platinschallplatten für »Die Hektiker«.

Seit 2015 unterrichtet Werner Sobotka im Studiengang Musikalisches Unterhaltungstheater an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien.