Sprungnavigation:
  • Wir spielen wieder! Wir spielen wieder!
  • Krieg der Welten Krieg der Welten
  • Tom & Huck Tom & Huck
  • #kunsterhalten #kunsterhalten
 

Theater der Jugend

Der TdJ-Sagenspaziergang

Donaunixe, Augustin und Stock im Eisen... Viele dieser Geschichten prägen unser Stadtbild. Doch wer nimmt sich die Zeit, diese mystischen Schätze im Alltag zu erkunden?

Bei einem kostenlosen, interaktiven Sagenspaziergang durch die Wiener Innenstadt erzählen die SchauspielerInnen des TDJ im Videoformat bekannte Sagen nach. Ausgestattet mit eurem Smartphone, Papier und Stift startet Ihr, ausgehend vom Theater im Zentrum, einen Rundgang durch die Gassen von Wien. Haltet dabei Augen und Ohren offen, denn die Aufgabe ist es, dem verträumten Nachtwächter dabei zu helfen, seine verloren gegangenen Schlüssel wiederzufinden. Wunderliche Gestalten, die von unglaublichen Ereignissen berichten, erwarten euch am Weg. Neugier und Teamgeist sind gefragt, denn bei eurem Spaziergang gibt es so manche Rätsel und Aufgaben zu lösen.

Wie funktioniert der Sagenspaziergang? Was braucht man dafür?

Im ersten Schritt ladet Ihr euch die kostenlose App „Actionbound“ auf euer Smartphone oder Tablet herunter und öffnet den Sagenspaziergang des Theaters der Jugend. Das könnt Ihr entweder mittels dieses Links: actionbound.com/bound/sagenspaziergang-theaterderjugend/, mithilfe der Sucheingabe „Theater der Jugend Sagenspaziergang“ oder durch das Scannen des QR-Codes im Schaufenster des Theaters im Zentrum machen.

Entscheidet selbst, wann eure Reise durch die Jahrhunderte losgeht und wer euch begleiten soll. Packt Smartphone/Tablet, Zettel und Stift ein. Sobald Ihr vor Ort seid (Liliengasse 3, 1010 Wien), könnt Ihr die digitale Schnitzeljagd jederzeit starten. Es erwarten euch 90 Minuten voll mit Geschichten, Quiz-und Rätselfragen quer durch den ersten Bezirk.

Um euer Rätselerlebnis in vollen Zügen genießen zu können, haben wir noch ein paar technische Tipps für euch:

Euer Gerät, das Ihr beim Sagenspaziergang benutzen wollt, sollte über Mobile Daten und GPS-Funktion verfügen. Möchtet Ihr mobile Daten sparen oder die Videos während eurer Tour in großer Auflösung anschauen, könnt Ihr den „Sagenspaziergang“ auch schon vorab Zuhause über WLAN auf euer Tablet herunterladen. Dafür einfach auf „Bound herunterladen“ klicken.

An jeder neuen Station warten Videos und Aufgaben auf euch. Um entspannt den Geschichten lauschen zu können, sucht Ihr euch am besten eine ruhige Ecke in der Nähe. Sollte die Wiedergabelautstärke eures Smartphones oder Tablets in der Stadt nicht ausreichen, ist die Mitnahme von Kopfhörern oder Lautsprecher empfehlenswert.

Viel Spaß wünscht das Theater der Jugend!