Sprungnavigation:
  • Renaissancetheater Renaissancetheater
  • 100 Jahre Renaissancetheater 100 Jahre Renaissancetheater
  • Theater im Zentrum Theater im Zentrum
  • Emil und die Detektive Emil und die Detektive
  • Sherlock Holmes und der Vampir von London Sherlock Holmes und der Vampir von London
 

Bühne

Die Nulllinie ist die bauliche Bühnenkante. Die Mittellinie steht normal zur Nulllinie, mittig zwischen den Portalpfeilern.

Bühnentiefe: 6,20m

Bühnenbreite: 9,85m
zwischen Portalpfeilern: 6,10m
zwischen Architravsäulen: 9,70m

Maße Architravsäulen: d = 0.9m, h = 3,29m

Niveaus von Bühnenniveau (+/- 0.00, in m):
Hauptportal Unterkante: +3,05
Architrav Unterkante: +3,29
Beleuchtungsrost Unterkante zw. Hauptp. u. Arch.: +3,88
Beleuchtungsrost Unterkante hinter Architrav: +3,93
Saalboden: -0,95
Nischenunterkante (Bühnenrückwand): +1,24
Türschwelle (Bühnenrückwand, Nische rechts): +1,74
Umgang (rechts bzw. links der Architravsäulen): +0,95

Lichte Breite Zuschauerraum:
Saalboden Mauer-Mauer: 10,58m
Logenblende Unterkante-Logenblende Unterkante: 9,48m
Logenblende Oberkante-Logenblende Obekante: 8,04m

Hängemöglichkeiten vor Architrav:
Beleuchtung
Züge für Prospekte, Abhängungen, etc.: 2
Schienen mit max.11m Länge: 2
Abstand vom Architrav und Portal: 40cm
Achsenabstand: 20cm

Hängemöglichkeit hinter Architrav:
Beleuchtung
Züge für Prospekte, Deko, etc.: 2
Schienen mit max. 12m Länge: 2
Abstand vom Architrav: 25cm
Achsenabstand: 20cm